Stamp, Stomp, Dig, Heel, Brush, Step, Wing, …

Was tun, wenn die Lehre „Rück-Vor-Wech-sel-Schritt-Wech-sel-Schritt“ sagt, die Musik aber „Kick-Ball-Change-de-Hop-Stamp-Stomp“ meint. Der Kurs führt in die Rhythmik und die Struktur der Swing-/Boogiemusik ein. Es werden Techniken vermittelt, um Phrasierungen der Musik vertanzen zu können und natürlich werden wir die Frage beantworten: „Wie vermittle ich meine Idee der TanzpartnerIn“. Für die Kursteilnahme ist es unerheblich, was oder wie lange Ihr schon tanzt. Entscheidend ist der Spaß am Groove.

Kurszeiten: donnerstags, ab 11.09. – 16.10., 21:00-22:00 Uhr in Noels Ballroom bei Ulf